Welche Keime braucht der Darm?

Gute Keime, schlechte Keime – im Darm eines Erwachsenen tummeln sich rund 100 Billionen Mikroorganismen, bis zu 500 verschiedene Arten. Kommt deren Zusammenspiel aus dem Takt, macht sich das schnell als Missklang in der Verdauung bemerkbar. Entsprechend gelten eine unausgewogene … Weiterlesen

Fruchtzucker – Bitterstoff für den Darm?

Wenn sich Verstopfung, Bauchschmerzen, Blähungen und Durchfälle die Klinke in die Hand geben, eine organische Ursache aber nicht zu finden ist, tippen viele Mediziner schnell auf Reizdarmsyndrom. Häufig heißt es dann, das sei alles seelisch bedingt, eine Sache der Psyche. … Weiterlesen

Reizdarmsyndrom: Symptome und Ursachen

Ein brennendes Zwicken, unangenehme Blähungen oder schmerzhafte Verstopfungen – Bauchschmerzen können viele Ursachen haben. Bei immer mehr Menschen mit Magen-Darm-Beschwerden ist das Reizdarmsyndrom Schuld am regelmäßigen Unwohlsein. Bereits jeder zweite mit regelmäßigen Bauchschmerzen leidet an der Krankheit, die am häufigsten … Weiterlesen

Colon-Hydro-Therapie – Grundreinigung für den Darm

Man stelle sich den Darm wie einen Abflussschlauch vor. Über die Jahre sammeln sich darin allerhand Ablagerungen an, Giftstoffe, unerwünschte Bakterien und Pilze. Sie behindern den Durchfluss, greifen mitunter die Substanz an – bis sie mit einer gründlichen Reinigung hinweggespült werden. … Weiterlesen

Diagnose des Reizdarm-Syndroms – Was passiert bei einer Magenspiegelung?

Die Magenspiegelung gehört zu den unbeliebtesten Untersuchungen überhaupt. Mit einer guten Aufklärung und einem leichten Beruhigungsmittel braucht sich jedoch kein Patient vor der Gastroskopie, die bereits nach wenigen Minuten überstanden ist, zu fürchten. Was ist eine Magenspiegelung? Bei einer Magenspiegelung … Weiterlesen

Reizdarm durch Nahrungsmittel? Neuer Test bringt Aufschluss

Die unterschiedlichsten Tests und Diäten haben Sie schon durchgeführt und noch immer quält Sie das Reizdarmsyndrom? Dann bringt Ihnen die konfokale Endomikroskopie vielleicht die lang ersehnte Lösung. Forscher der Universität Kiel haben dieses neuartige Testverfahren entwickelt und damit interessante Ergebnisse … Weiterlesen

Reine Nervensache? – Psychische Ursachen des Reizdarm-Syndroms

Dass zwischen der Psyche und dem Verdauungssystem eine enge Verbindung besteht, ist nicht nur Medizinern schon lange bekannt. Schließlich sprechen wir umgangssprachlich davon, dass uns „etwas auf den Magen schlägt“. Personen, die unter starken seelischen Belastungen oder regelmäßig unter Stress … Weiterlesen

Gut ist, was beruhigt: Hausmittel gegen Bauchkrämpfe

Dem einen machen sie nur hin und wieder zu schaffen, dem anderen in akribischer Regelmäßigkeit: Bauchkrämpfe. Gerade Reizdarmpatienten können ein Lied davon singen. Und gerade Reizdarmpatienten wissen, wie wohl es tun kann, wenn man einfach nach einem bewährten Hausmittel greift. … Weiterlesen

Bitte bald behandeln: Analabszess und Analfistel

Dass der After schmerzt, ist gerade für Reizdarm- oder Morbus-Crohn-Patienten nichts Neues. „Es wird wohl an der hohen Belastung liegen“, denkt man sich dann. Hinter starken Schmerzen, Jucken oder nässenden Stellen können sich allerdings auch ein Analabszess oder eine Analfistel … Weiterlesen

Akupressur und Akupunktur: Reizdarm behandeln nach Art der Chinesen

Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen – als Reizdarmpatient wissen Sie, dass Medikamente gegen diese Beschwerden keine Dauerlösung sind. Schonende Therapien mit möglichst geringen Nebenwirkungen sind das Mittel der Wahl. Gut ist, was entspannt, entkrampft, einen Ausgleich schafft; etwa Bewegung, Entspannungstechniken, Verhaltenstherapien. Viele … Weiterlesen