Rezeptfreie Medikamente richtig anwenden

Zugegeben: Jeder Arztbesuch ist lästig. Warum also sollte man sich das Leben schwer machen, wenn es auch einfach geht? Der Gang in die Apotheke genügt. Nach einer aktuellen Studie des Instituts für Demoskopie in Allersbach greifen rund 70 Prozent der … Weiterlesen

Was tun bei Reizdarm oder Reizmagen?

Reizdarm und Reizmagen sind zwei der häufigsten Magen-Darm-Erkrankungen. Beide Beschwerdebilder treten oft gemeinsam auf. Erfahren Sie hier, welche Arzneimittel dagegen helfen können. Vor einer medikamentösen Behandlung sollte allerdings immer ärztlich abgeklärt werden, ob es sich wirklich um einen Reizdarm oder … Weiterlesen

Wenn es sonst nichts ist, ist’s Reizdarm

Bauchweh, Durchfall, Blähungen, Verstopfung – hinter diesen Beschwerden können sich die verschiedensten Krankheiten verbergen. Oder einfach nur ein Reizdarmsyndrom. Weil das lediglich eine Funktionsstörung ist ohne nachweisbare Ursachen, tastet man sich über mehrere Wege an die Diagnose heran, unter anderem … Weiterlesen

Stuhlinkontinenz – wenn der Schließmuskel nicht mehr schließt

Hält der Schließmuskel nicht mehr, was er verspricht, kann dies verschiedene Ursachen haben. Verletzungen nach Geburten oder Operationen beispielsweise, eine Beckenbodenschwäche, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen oder auch Verstopfung bei Reizdarmpatienten. Stuhlinkontinenz kommt häufiger vor, als man denkt – und lässt sich oftmals schon … Weiterlesen

Sind Arzneimittel schädlich?

Jeder Wirkstoff hat eine Wirkung die den Körper positiv aber auch negativ beeinflussen kann. Alle in Apotheken erhältlichen Arzneimittel sind erprobt und streng geprüft. Wichtig ist Arzneien nur dann Einzunehmen wenn es eine genaue Indikation dafür gibt (Kopfwehtablette bei Kopfschmerzen). … Weiterlesen

Medikamente in der Reizdarmtherapie

Gegen Reizdarmbeschwerden kann man mit Allgemeinmaßnahmen vorgehen wie einer angepassten Ernährung und konsequenter Stressbewältigung. Darüber hinaus gibt es verschiedene Medikamente und Alternativtherapien, mit denen sich Reizdarmsymptome lindern lassen. Wie man sie einsetzt, entscheiden Ärzte höchst individuell, denn Reizdarm äußert sich … Weiterlesen

Zahl der gefälschten Arzneimittel steigt an

Wer im Internet Arzneimittel bestellt, sollte darauf achten, in welchen Online-Shops sie ihre Medikamente kaufen. Denn jedes zweite im weltweiten Netz gekaufte Medikament ist gefälscht, so die Schätzung der Weltgesundheitsorganisation. Allein im ersten Halbjahr 2013 wurden 1,4 Millionen gefälschte Tabletten, … Weiterlesen

Aus für „express“ oder „super“: Neue Leitlinie zur Arzneimittelbezeichnung soll Verbraucher schützen

Das freiverkäufliche Schmerzmittel suggeriert mit dem Namenszusatz „express“ eine rasche Wirkung, das Medikament gegen Magenbeschwerden ist „super“. Solche Bezeichnungen bei Arzneimitteln sind künftig nicht mehr erlaubt. Das haben das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in … Weiterlesen

150 Jahre Bayer – eine bewegte Geschichte von Farbstoffen bis Arzneimittel

Am 1. August feiert Bayer 150-jähriges Firmenjubiläum. Anlässlich dieses Datums hat Bayer den Song „A better life“ produziert und im Netz über iTunes oder Plattformen wie Amazon verfügbar gemacht. Jeder Download [adsenseyu5]geht zugunsten der „Global Alliance for Clean Cookstoves“, ein … Weiterlesen

Senioren nehmen zu viele Medikamente ein

Arzneimittelreport 2013 Ein Drittel der über 65-Jährigen und fast jeder Zweite zwischen 80 und 94 Jahren nimmt täglich mehr als fünf verschiedene Arzneimittelwirkstoffe. Das ist das Ergebnis des Arzneimittelreports 2013 der Barmer GEK, für den die Daten von 2,1 Millionen … Weiterlesen