Nasensprays richtig anwenden

Ob Erkältung oder PollenallergieNasensprays und -tropfen versprechen schnelle Hilfe bei Schnupfen. Doch damit sie ihre Wirkung auch entfalten können, müssen sie richtig angewendet werden.

halsschmerzen_nasensprayBei Pumpsprays muss der Mechanismus vor der ersten Anwendung mehrmals außerhalb der Nase betätigt werden, damit sich das Dosiersystem mit dem Nasenspray füllt. Sogenannte Quetschflaschen sollten in der Nase kurz und kräftig zusammengedrückt werden, um eine feine Arzneimittelwolke zu erzeugen, und zusammengedrückt wieder aus der Nase gezogen werden. So wird verhindert, dass Nasensekret in die Flasche gesaugt wird. Am besten verteilen sich Nasensprays in der Nase, wenn man während des Sprühstoßes einatmet und anschließend den Kopf kurz in den Nacken legt. Bei Nasentropfen hingegen sollte man den Kopf nach dem Einträufeln ein bis zwei Minuten nach vorne beugen. Schüttelt man den Kopf dabei leicht nach links und rechts, verteilen sich die Tropfen besser auf der gesamten Nasenschleimhaut. Nasentropfen, die in den Rachen gelangen, sollten nicht geschluckt, sondern ausgespuckt werden. Dies gilt vor allem für Kinder.

Aus hygienischen Gründen sollten Flaschen mit Nasensprays oder –tropfen immer nur von einer Person verwendet werden. Nach dem Gebrauch alle Teile, die in die Nase eingeführt wurden, mit einem sauberen Taschentuch abwischen.

http://www.nasic.de

Nasensprays richtig anwenden
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.