Natürliche Heilmittel – die belebende Alternative zur Schulmedizin?

Unsere Flora bietet eine schier grenzenlose Fülle an stärkenden Kräutern, Gewürzen und anderen pflanzlichen Stoffen, die seit Jahrtausenden zur Bekämpfung von Krankheitszuständen aller Art verwendet werden. Als Wegbereiterin dieser naturbelassenen und doch äußerst wirkungsvollen Heilkunde im europäischen Raum gilt dabei die Benediktinerin Hildegard von Bingen, die ab dem frühen Mittelalter wirkte. Ihr überliefertes Wissen um alternative Medikation und schmerzlindernde Salben ist ein unschätzbar wertvoller Fundus an Tipps und Weisheiten, die sich um das vielseitige Thema Heilkräuter ranken.

homöopathische ArzneimittelBesser genesen mit weniger Chemie

Bereits der Volksmund spricht davon, dass gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen sei. Mit über 700 offiziell registrierten Heilpflanzen liegt eine entsprechende Vermutung zwar nahe, doch sollte dieses bekannte Sprichwort vielmehr im übertragenen Sinne ausgelegt werden. Die Heilkraft der Natur stößt bei ernsthaften Erkrankungen nämlich definitiv an ihre Grenzen und kann keinen Besuch beim Mediziner des Vertrauens ersetzen. Jedoch stellen natürliche Arzneimittel eine ideale Bereicherung zur Schulmedizin dar, die durch sie an ansprechendem Facettenreichtum gewinnt. Pflanzliche Stoffe zeigen so beispielsweise bei der Linderung von depressiven Zuständen eine in der Regel sehr gute Wirkung. Dabei ist die Verträglichkeit im Vergleich zu chemisch hergestellten Medikamenten ausgezeichnet, was nicht nur bei Antidepressiva beobachtet werden kann.

Das Wohlbefinden natürlich steigern – ganz ohne geheime Tipps

Auch bei Erkrankungen der inneren Organe bewähren sich Heilmittel, die die Kraft der Natur in sich bündeln, in zahlreichen Fällen. Magen- oder Darmprobleme werden beispielsweise bevorzugt mit Heilerde behandelt, während die Prostata von einer Kur mit Kürbiskernen profitiert. Vergessliche Personen können ihre Denkleistung zudem nachweislich verbessern, indem sie ihre Ernährung umstellen und auf ausreichende Bewegung an der frischen Luft achten. Es ist daher offensichtlich nicht von der Hand zu weisen, dass diese und weitere natürliche Arzneimittel den oftmals besseren Inhalt einer individuell und bestens bestückten Hausapotheke darstellen würden.

Natürliche Heilmittel – die belebende Alternative zur Schulmedizin?
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.