Reine Nervensache? – Psychische Ursachen des Reizdarm-Syndroms

Dass zwischen der Psyche und dem Verdauungssystem eine enge Verbindung besteht, ist nicht nur Medizinern schon lange bekannt. Schließlich sprechen wir umgangssprachlich davon, dass uns „etwas auf den Magen schlägt“. Personen, die unter starken seelischen Belastungen oder regelmäßig unter Stress … Weiterlesen

Bauchweh einfach wegdrücken – mit Osteopathie gegen Reizdarm

Hätten Sie’s gewusst? Zum Osteopathen geht, wer Rückenschmerzen oder Migräne hat – oder aber das Reizdarmsyndrom. Denn mit ihren Griff- und Drucktechniken spüren Osteopathen nicht nur, wie weithin bekannt, Störpunkte auf, die für Kopfweh sorgen. Die „viszerale“ Osteopathie reicht bis … Weiterlesen

Globuli und Co – Alternativen gegen Reizdarm

Wer auf sanfte Therapien setzt, wird in der Homöopathie fündig. Auch für die typischen Reizdarmbeschwerden wie Bauchweh, Durchfall, Verstopfung und Blähungen hält diese Art der Alternativmedizin die unterschiedlichsten Mittel bereit. Treffsicher auswählen Welches Präparat infrage kommt, hängt ganz entscheidend von … Weiterlesen

Was machen eigentlich Durchfallmittel?

Trinken, den Flüssigkeitsverlust ausgleichen ist die wichtigste Maßnahme bei akutem Durchfall. Dann finden sich noch die unterschiedlichsten Arzneien gegen Diarrhö. Aber wie wirken die überhaupt? Bremst und festigt: Loperamid Eines der wohl bekanntesten rezeptfreien Durchfallmittel ist Loperamid. Es wirkt zum … Weiterlesen

Hoffnung für Patienten mit chronischen Darmerkrankungen

Rund 350.000 Deutsche leiden an einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. Diese Erkrankungen sind bislang unheilbar, und nicht bei allen Betroffenen können Medikamente die typischen Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfälle und Übelkeit lindern. Da die Diagnose meist bei … Weiterlesen

Ähnlich, aber doch kein Reizdarm: Dünndarmfehlbesiedlung

Häufig kommt sie daher wie ein typischer Reizdarm, mit Durchfällen und Blähbauch. Doch die Dünndarmfehlbesiedlung ist keine funktionelle Darmerkrankung. Sie hat andere Ursachen als das Reizdarmsyndrom und ist entsprechend anders zu behandeln. Verirrte Bakterien Normalerweise tummeln sich im Dünndarm nur … Weiterlesen

Allgemeinmaßnahmen – die erste Stufe der Reizdarmtherapie

So facettenreich wie seine Symptome sind die Behandlungsmöglichkeiten des Reizdarmsyndroms. Leiden Sie vor allem an Bauchschmerzen und Blähungen, an Durchfall oder Verstopfung? Ihr Arzt wird die Behandlung daran ausrichten, welche Beschwerden bei Ihnen überwiegen und wie stark sie sind. Generell … Weiterlesen

Alarm im Darm – diesen Symptomen sollten Sie auf den Grund gehen

Wer unter dem Reizdarmsyndrom leidet, kennt die dafür typischen Symptome nur zu gut: Durchfall, Verstopfung, wiederkehrende Bauchschmerzen, Blähungen. Ebenso typisch ist, dass diese Beschwerden tagsüber auftreten, eigentlich niemals nachts. Bei Ihnen ist es anders? Dann verbirgt sich dahinter möglicherweise etwas … Weiterlesen

Nur Reizdarm – oder doch viel mehr?

Zu scharf, zu sauer, zu fett; manchmal genügt schon eine falsche Speise und der Darm beginnt zu rumoren. Er beschwert sich mit Durchfall, Blähungen, Schmerzen oder schaltet auf stur und verstopft. Das sind typische Reizdarmbeschwerden; doch dahinter kann auch mehr … Weiterlesen

Magen-Darm-Beschwerden

Reizdarmsyndrom – was ist das? Schon wieder Durchfall, aus heiterem Himmel. Oder es will nicht klappen mit dem Stuhlgang, der Bauch scheint wie aufgepumpt, und das seit einer gefühlten Ewigkeit. Magen-Darm-Beschwerden ohne erkennbaren Grund? Dahinter kann ein Reizdarmsyndrom stecken. Sensible … Weiterlesen